Wir sind eine Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Mädchen* und Jungen* und häusliche Gewalt und deren Auswirkung auf Mädchen* und Jungen*.

Kontakt Infokoop

Die Infokoop

Die Informations- und Kooperationsstelle gegen häusliche und sexuelle Gewalt (Infokoop) leistet einen professionellen Beitrag zur Prävention von häuslicher und sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen. Prävention ist Aufgabe von Erwachsenen. Sie tragen die Verantwortung für den Schutz von Kindern. Wenn Sie über häusliche und sexuelle Gewalt sprechen und über fachliches Wissen verfügen, können Sie Täterverhalten und Gewalt an Mädchen und Jungen eher erkennen und Betroffenen helfen.

Fachtagung der Infokoop

Spiel Oder Grenzverletzung - Sexuelle Übergriffe unter Kindern

- LEIDER AUSGEBUCHT -

Fachtagung der Infokoop mit Ulli Freund, Berlin.
Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenanzahl bieten wir den Fachtag an zwei Terminen an:
Donnerstag, 13. Oktober 2016 und Donnerstag, 12. Januar 2017

Ziele

Die Stelle leistet durch ihre Informationsarbeit einen professionellen Beitrag zur Prävention. Möglichst viele Menschen, die Verantwortung für Kinder tragen, sollen befähigt werden, häusliche Gewalt frühzeitig zu beenden oder zu verhindern. Die InfoKoop fördert die multiprofessionale Kooperation auf regionaler Ebene sowie den professionellen Informationsaustausch zwischen verschiedenen Institutionen. Ziel der Vernetzungsarbeit ist, der Gewalt entgegenzuwirken, Schutz und Hilfe für die direkt und mittelbar Betroffenen zu verbessern und TäterInnen Grenzen zu setzen.

Mitarbeiterinnen

Elke Hammel
Leiterin der Infokoop
Diplom Sozialarbeiterin (FH) • Personenzentrierte Gesprächsführung

Martina Roët
Diplom Sozialarbeiterin (FH) • Systemische Familientherapeutin

Jutta Helferich
Verwaltung Infokoop

Wir können helfen

Kontakt Infokoop

Das Gender-Sternchen (*) bezeichnet eine sprachliche Repräsentationsform,
die die Vielzahl geschlechtlicher Identitäten jenseits des binären
Geschlechter-Systems mitdenkt.